Verleihung der Leistungsabzeichen des Bezirkes Wels 2019

Am vergangenen Sonntag, den 20. Oktober fand die alljährliche Leistungsabzeichen –Verleihung des Bezirkes Wels zum zweiten mal in Folge im Zirbenschlössl in Sipbachzell statt. Geehrt wurden insgesamt 160 Musiker/innen aus den Kapellen unseres Bezirkes.

Verliehen wurden 42 Junior –Abzeichen, 77 Bronze –Abzeichen, 32 in Silber und insgesamt 9 in Gold. Musikalisch umrahmt wurde die Verleihung heuer vom neu gegründeten Orchester des Music – Camps 2019 mit insgesamt 45 jungen Nachwuchs – Musiker/innen. Geleitet wurde das Orchester von KP Christoph Kaindlstorfer. Aus Buchkirchen wurden heuer 7 junge Musiker/innen geehrt. Nico Humer und Paul Stadler legten das Junior –LAZ am Tenorhorn ab, Klara Kellermayr erhielt das Bronzene Abzeichen auf der Klarinette. Alle drei erhielten die Note „ausgezeichnet“. Sie spielen auch gemeinsam bei den Piccolinis des MV –Buchkirchen. Das LAZ in Silber erhielten Magdalena Hilgarth (sehr gut) und Eva Pernegger (sehr gut) auf der Querflöte und Elias Moser (ausgezeichnet) und Christoph Bauer (sehr gut) auf dem Horn.

Der Musikverein gratuliert Euch zu diesen hervorragenden Leistungen und wir wünschen euch weiterhin viel Freude beim Musizieren!

     

 

Hochzeit Stabführer Georg Uttenthaler

Am 12. Oktober trafen sich die Musiker unter der Leitung von Stabführerstellvertreter Clemens Leeb zur Hochzeit von Stabführer Georg Uttenthaler mit Ulrike Schübler vor der Stadtpfarrkirche in Eferding. Das Brautpaar wurde mit einigen Märschen empfangen und zur Brautmesse begleitet. Die musikalische Umrahmung der Messe erfolgte von Bläsern des Musikvereins.

Anschließend wurde das frisch vermählte Paar vor dem Veranstaltungszentrum in Buchkirchen begrüßt. Die Braut betätigte sich dabei als Stabführer und Georg griff zu seinem Horn. Auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Buchkirchen hatten sich eingefunden, um zu gratulieren. Nach dem Hochzeitsmahl wurde die Braut nach altem Brauch ins Gasthaus Stadler gestohlen. In fröhlicher Runde wurde dabei so manche Flasche Wein auf das Wohl des Brautpaares geleert.

Als besondere Überraschung konnten die Hochzeitsgäste die Braut als hervorragende Ziehharmonikavirtuosin bewundern. Nach einiger Zeit traf der Bräutigam mit dem Brautführer ein, lösten die Braut aus und kehrten zur Hochzeitsgesellschaft ins Veranstaltungszentrum zurück.

     

     

     

Vereinsausflug Osttirol

Am Samstag, 21. September trafen sich die Ausflugsteilnehmer am VZ Parkplatz zur Abfahrt des diesjährigen Musikausflugs. Bei herrlichen Herbstwetter führte die Fahrt über Salzburg – Zell am See nach Mittersill. Dort wurde im Nationalparkzentrum das
Mittagessen eingenommen. Nach dem Essen fuhren wir entlang der Felbertauernstrasse über Matrei in das Virgental. Die meisten Musiker
besichtigten zu Fuß die berühmten Umbalfälle, einige nutzten auch die
Pferdekutsche. Nach einem mehrstündigen Aufenthalt fuhren wir nach Lienz, wo wir das Quartier im Hotel „Sonne“ bezogen. Das gemeinsame Abendessen wurde im Brauhaus Falkensteiner eingenommen. Nach dem Abendessen besuchten die Nachtschwärmer unter den Musikern noch einige Lokale in der Innenstadt von
Lienz. Am Sonntag nach dem Frühstück wurde der Ausflug mit der Auffahrt auf die Großglockner Hochalpenstrasse fortgesetzt. Auf der Franz Josefs Höhe wurde ein längerer Aufenthalt verbracht. Der sichtbare Rückzug des Pasterzen
Gletscher machte einige von uns doch betroffen. Die Fahrt führte dann über
das Fuscher Törl nach Bruck an der Glocknerstrasse, Bischofshofen nach Wals, wo wir im Grünauer Hof das Mittagessen einnahmen. Als letzten Programmpunkt des Ausfluges besichtigten wir den „Red Bull Hangar 7“ am Salzburger Flughafen. Sowohl die Architektur der Ausstellungshalle als auch die ausgestellten Rennwagen und Flugzeuge waren beeindruckend. Anschließend traten wir die Heimreise nach Buchkirchen an, wo wir um 18.15 wohlbehalten eintrafen. Großer Dank gebührt unserem Musikkameraden Erwin Hofmair, der die Reise hervorragend organisiert hat und mit seinen humorvollen Einlagen für
unvergessliche Eindrücke sorgte.